ICH BIN VINCENT UND HABE KEINE ANGST

Deutschsprachige Erstaufführung des Romans von Enne Koens
in einer Dramatisierung von Christina Gegenbauer

Theater Pfütze Nürnberg

Premiere: 8. Oktober 2021

Für die Besetzung werden noch Schauspieler gesucht!

Vincent ist elf Jahre alt und er weiß alles über das Überleben in der Wildnis. Sein Lieblingsbuch ist das große Survival-Handbuch, er kennt es fast auswendig. Ums Überleben geht es für ihn auch täglich in der Schule, denn er wird von den anderen schikaniert. Und nun steht die Klassenfahrt bevor. Einziger Lichtblick ist die neue Mitschülerin Jacqueline, genannt »Die Jacke«. Sie spricht vier Sprachen, surft, spielt E-Gitarre. Sie ist überhaupt ziemlich cool und sie scheint Vincent zu mögen. Auf der Klassenfahrt läuft die Situation dann völlig aus dem Ruder. Mitten in der Nacht findet sich Vincent allein im stockdunklen Wald wieder … Eine spannende und berührende Geschichte übers Normal- und Anderssein, Mobbing und über das tägliche Überleben.

Es spielen Matthias Eberle, Elisa Merkens, Christof Lappler, Christine Janner und am Schlagwerk Flo Fischer.

Regie: Christina Gegenbauer
Ausstattung: Birgit Leitzinger
Musik: Dominik Vogl